Studiengebühren

Als private Bildungseinrichtung kann die ecosign ihren Studierenden viel bieten: Kleine Lerngruppen, persönliche Betreuung, Kooperationsprojekte mit renommierten internationalen Auftraggebern, qualifizierte und motivierte Lehrkräfte, Unabhängigkeit der Lehre, anspruchsvolle Qualitätssicherungssysteme – all das finanziert die ecosign ausschließlich über die Studiengebühren. Die eingespielten und effizienten Verwaltungsstrukturen sorgen dafür, dass die Gebühre dorthin fließen, wo sie hingehören: in die Qualität der Lehre und damit in die berufliche Perspektive unserer Studierenden.

Die Gebühren betragen sowohl im Bachelor- als auch im Masterstudiengang pro Semester 3.900 Euro (Stand: März 2020). Auf Wunsch kann die Semestergebühr auch in sechs monatlichen Raten à 650 Euro gezahlt werden.

Abgesehen von einer einmaligen Aufnahmegebühr von 150 Euro fallen seitens der Akademie darüber hinaus keinerlei Zusatzgebühren wie Prüfungsgebühren oder Ähnliches an.

Hinweis: Bewerber*innen mit einer ausländischen Hochschulzugangsberechtigung müssen zusätzlich und einmalig eine Gebühr von 150 Euro für die Prüfung ihrer Unterlagen entrichten.

Design studieren und dabei mobil sein: Das NRW Semester-Ticket

Mit dem NRW Semester-Ticket können alle ecosigner im Studententarif günstig mit Bus und Bahn rund um die Uhr durch ganz Nordrhein-Westfalen fahren. Ein Fahrrad sowie ab 19 Uhr abends und am Wochenende eine Begleitperson dürfen kostenlos mitgenommen werden.

Die Verwaltung und Ausgabe der Tickets erfolgt durch den Allgemeinen Studierendenauschuss (AStA) der Hochschule Fresenius, die Deckung der Kosten geschieht über den üblichen, semesterweisen Sozialbeitrag für den AStA (der Sozialbeitrag ist nicht in Studiengebühren enthalten). [kann hier ein konkreter Betrag genannt werden?]
Weitere Informationen zum Semesterticket finden Sie unter ???

Finanzierung

Sie sind noch unsicher, ob das Studium an der ecosign für Sie finanzierbar ist? Es gibt zahlreiche Förderungsmöglichkeiten, die Studierende der ecosign in Anspruch nehmen können! Unter Finanzierung finden Sie die vielfältige Möglichkeiten, externe Unterstützung für die Ausbildung an der ecosign zu erhalten.

Änderungen vorbehalten.

Übrigens

Der Stundenplan an der ecosign ist so flexibel und individuell gestaltet, dass neben dem Studium in der Regel noch Raum für einen Nebenjob bleibt. 

Viele Studierende beginnen schon während ihres Studiums, als freiberufliche Designer oder studentische Mitarbeiter in Unternehmen und Organisationen zu arbeiten. Die ecosign ist bei der Kontaktaufnahme gerne behilflich.

Sie möchten Nachhaltiges Design studieren?

Bewerben Sie sich jetzt unverbindlich und kostenfrei für das Studienangebot Nachhaltiges Design an der ecosign.

Wichtige Fragen zum Studium werden hier beantwortet. 

Gerne senden wir Ihnen auch unser kostenloses und umfassendes Infomaterial zu.

Jetzt bewerben
Vogelsanger Straße 250, 50825 Köln, Nordrhein-Westfalen, Deutschland, Fon 0221.54 61 332 akademie@ecosign.netImpressumDatenschutz
InformierenBewerben