WF1: Planetare Belastungsgrenzen, Lebensstile und Nachhaltigkeit: »Grenzen verstehen und den Platz im Leben finden«

Foundation | 12 Seminare | März–Juli oder September–Dezember | Donnerstags, 9:30–11:45 Uhr | vor Ort & online

Design ist eine Disziplin, die Natur in Kultur, also Ressourcen in Produkte und Dienstleistungen transformiert. Es wird also Natur verbraucht – diese ist allerdings endlich und begrenzt. In diesem Seminar erschließen wir den aktuellen Forschungsstand zu den anthropogenen Veränderungen der Biosphäre und die verschiedenen Methoden der Messung und Beschreibung. So erarbeiten wir die Entwicklung und den Stand des Nachhaltigkeitsdiskurses sowie dessen zentrale Terminologie.

Auf dieser Basis analysieren wir die Rolle des Designs und der gestalterischen Entscheidungen hinsichtlich ihrer Auswirkungen auf Biosphäre und Gesellschaft; wir entwickeln Kriterien für Nachhaltiges Design. Eine besondere Rolle spielen die lebensweltlichen Berührungspunkte von Design und Nachhaltigkeit, gewissermaßen der »Platz im Leben«; einen Schwerpunkt legen wir dabei auf Bekleidung und Ernährung.

Die Auseinandersetzung mit und Diskussion über Fachliteratur festigt Ihre fachlichen Kenntnisse. Die Seminararbeit wird begleitet durch Fachlektüren, Einzel- und Gruppenübungen, Vor- und Nachbereitungen. In einer abschließenden Übung stellen Sie eine konkrete Problemstellung aus dem Themenfeld des Seminars vor, analysieren die aktuellen Diskurse und mögliche Handlungsoptionen und Interventionsmöglichkeiten von Design.

Ihre Expert:innen für dieses Seminar: Bernd Draser, M.A., unterstützt von weiteren Kolleg:innen

Ihr Investment für diesen Kurs: Der Weiterbildungskurs besteht aus zwölf Seminaren (à 2,25 Std.) und inkludiert neben der Teilnahmebescheinigung auch den Zugang zu ergänzenden ecosign Formaten und Veranstaltungen. Ihr Investment für diesen Weiterbildungskurs beträgt 2.195,– € (umsatzsteuerbefreit gem. § 4 21 a) bb) UStG). Bei Buchung von zwei Weiterbildungskursen (mind. 24 Sitzungen à 2,25 Std.) der ecosign-Weiterbildung zum »Expert on Sustainability« beträgt Ihr Investment 4.190,– € (umsatzsteuerbefreit gem. § 4 21 a) bb) UStG). Eine Bildungsförderung (Bildungsscheck) wird angenommen. Soloselbstständige können die KOMPASS-Förderung beantragen und 90% der Weiterbildungskosten erstattet bekommen.

Anmeldung zum Seminar WF1: Planetare Belastungsgrenzen, Lebensstile und Nachhaltigkeit