Auszeichnungen / 22.08.2011

ecosigner im Finale beim Staatspreis MANUFACTUM

 
ecosigner im Finale beim Staatspreis MANUFACTUM

Der Absolvent Ingo Wick hat mit seiner Abschlussarbeit dystopia das Finale des Staatspreises MANUFACTUM 2011 erreicht. 

Bei der Abschlussarbeit „dystopia“ handelt es sich um einen Rucksack, dessen Gestaltung, vor allem in Hinblick auf seine Materialität, die Erzähltechniken und Wirkungsprinzipien von Endzeitszenarien reflektiert oder anders ausgedrückt, welcher eine „formelle Ästhetik der Apokalypse“ postuliert. 

Der Staatspreis Manufactum ist ein jährlich ausgeschriebener Wettbewerb, bei welchem Kunsthandwerker aller Bereiche Ihre Arbeiten einreichen können um für besondere künstlerische und/ oder handwerkliche Fertigkeiten geehrt zu werden, ausgerufen wird der Preis von der Arbeitsgemeinschaft des Kunsthandwerks NRW (ADK). 

Die ecosign gratuliert herzlich!

Vogelsanger Straße 250, 50825 Köln, Nordrhein-Westfalen, Deutschland, Fon 0221.54 61 332 akademie@ecosign.netImpressumDatenschutz