Auszeichnungen / 03.11.2015

Kölner Design Preis: ecosignerin gewinnt 3. Preis

 
Kölner Design Preis: ecosignerin gewinnt 3. Preis

Herzlichen Glückwunsch an ecosignerin Franziska Hemel: Mit Ihrer Abschlussarbeit Sound of Schopenhauer hat sie am 29.10. den 3. Platz beim Kölner Design Preis 2015 gewonnen. 

Bei der Arbeit handelt es sich um eine Webseite, welche die Philosophie Schopenhauers durch auditive Gestaltung sinnlich-intuitiv erfahrbar macht. Damit hat es, wie in den letzten Jahren, wieder ein ecosigner unter die Top 3 der Sieger geschafft.

Zudem erhielt Tina Zimmer eine Anerkennung der Jury für Ihre Abschlussarbeit Schnittstelle. Als weitere ecosigner waren Anja Noack, Mario Franck, Michael Brose sowie Jonathan Handt und Aaron Wolber mit ihren Abschlussarbeiten nominiert. Alle Arbeiten sind bis Mitte November im Museum für Angewandte Kunst in Köln ausgestellt.

Die Preise wurden von der Jury aus insgesamt 29 Nominierungen vergeben. International ist der Kölner Design Preis mit 18.000 $ die höchst dotierte Auszeichung dieser Art für Abschlussarbeiten aus Design-Ausbildungsstätten

Vogelsanger Straße 250, 50825 Köln, Nordrhein-Westfalen, Deutschland, Fon 0221.54 61 332 akademie@ecosign.netImpressumDatenschutz