Aktuelle Projekte / 13.02.2018

Projekt: Vergessene Völker der Erde

 
Projekt: Vergessene Völker der Erde

Im Kooperationsprojekt mit Greenpeace Deutschland entwickelten die Studierenden unter der Leitung von ecosign-Dozent Elmar Sander Kommunikationsmedien für die Greenpeace Live-Fotoshow Tour 2018.

Im Auftrag von Greenpeace Deutschland bereist der Fotograf Markus Mauthe (1. Reihe 2.v.r.) die entlegensten Winkel der Erde, um die Lebensweisen indigener Völker in Afrika, Lateinamerika und Asien zu portraitieren und zu dokumentieren. Auf diese Weise soll auf die bedrohten Lebensräume dieser Völker aufmerksam gemacht werden. Die beeindruckenden Ergebnisse seiner letzten Fotoreise werden im November 2018 in Form von Live-Fotoshows in ganz Deutschland präsentiert. 

Die Aufgabe an die Studierenden der ecosign lautete, ein Erscheinungsbild sowie Kommunikationsmedien für dieses Greenpeace-Projekt zu konzipieren. Betreut wurden das Projekt von ecosign-Dozent Elmar Sander (1. Reihe m.). Von der Namensgebung über das Corporate Design der Tour bis hin zu Entwürfen für konkrete Kommunikationsmedien oder unkonventionelle Kommunikationsstrategien war alles möglich.

Die Ergebnisse des Projektes sind so vielfältig wie die jeweils anvisierten Zielgruppen der Studierenden-Teams. Vier der insgesamt acht entstandenen Arbeiten werden am 28.02.18 bei der ecosign Semesterabschlusspräsentation im Cinenova-Kino in Ehrenfeld präsentiert. Bis dahin haben die Verantwortlichen von Greenpeace Deutschland die Qual der Wahl, sich für den besten Entwurf zu entscheiden, der gemeinsam mit Greenpeace weiterentwickelt und realisiert wird.

Wir sind gespannt und drücken die Daumen!

Vogelsanger Straße 250, 50825 Köln, Nordrhein-Westfalen, Deutschland, Fon 0221.54 61 332 akademie@ecosign.netImpressumDatenschutz