Aktuelle Projekte / 19.02.2018

Projekt: Lebensräume der Zukunft

 
Projekt: Lebensräume der Zukunft

Wie leben wir in der Zukunft? Studierende der ecosign haben sich für :metabolon im Wintersemester 2017/18 mit dieser Frage beschäftigt und zielführend Antworten generiert.

Der Forschungsstandort :metabolon im Bergischen Land gilt als einer der wichtigsten und innovativsten Akteure im Bereich einer nachhaltigen Abfallwirtschaft. Vor Ort wird gelehrt, geforscht und transparent aufgeklärt, was mit unserem Abfall geschieht und was über innovative Prozesse aus ihm werden kann. Darüber hinaus bietet ein breites Spektrum an Freizeitaktivitäten die Möglichkeit, den Ort kennenzulernen und über die Ausstellungsflächen am Standort wird über zukunftsweisende nachhaltige Haustechnik informiert und beraten. Es geht um Menschen, wie wir leben, wie wir wohnen und wie wir die Zukunft besser nachhaltig gestalten können.

Über den Lehrbeauftragten Sven Fischer, bestand die Aufgabe der Studierenden nun darin, den Standort für Besucher und Forscher durch eine konzeptionelle Gestaltung von nachhaltigen Mikrohäusern zu erweitern. Die Häuser dienen zum einen als Ort einer transformativen Aufklärung und Weiterbildung für nachhaltigen Ressourceneinsatz sowie zukünftiges Wohnen im Bau und zum anderen als Schlafstätten für Forscher und Besucher aus der ganzen Welt.

Zur Cinenova Abschlussveranstaltung am 28. Februar werden die besten Konzepte prämiert, so dass einige der entstandenen Häuser in den nächsten Jahren in Lindlar auf dem Standort :metabolon errichtet werden können.

Wir drücken allen teilnehmenden Studierenden die Daumen und freuen uns auf die anstehende Prämierung!

Vogelsanger Straße 250, 50825 Köln, Nordrhein-Westfalen, Deutschland, Fon 0221.54 61 332 akademie@ecosign.netImpressumDatenschutz