ecosigner für den Bundespreis Ecodesign 2021 nominiert

Auszeichnungen / 13.12.2021

ecosigner für den Bundespreis Ecodesign 2021 nominiert

 
ecosigner für den Bundespreis Ecodesign 2021 nominiert

ecosigner Ingmar Hartwig wurde mit seiner Abschlussarbeit in der Kategorie Produkt für den Bundespreis Ecodesign 2021 nominiert.

Herkömmliche Angelgewichte sind aus Blei und damit sehr schädlich für die Umwelt. Deshalb hat Ingmar Hartwig eine ökologische Alternative entwickelt, die aus einer zu 100 % biologisch abbaubaren Werkstoffkombination aus Sand und natürlichen Verbundstoffen besteht. Reißt ein solches Gewicht beim Angeln ab, löst es sich nach spätestens 14 Tagen auf und stellt dabei keine Belastung für die Gewässer dar.

Der Bundespreis Ecodesign zeichnet herausragend gestaltete und umweltverträgliche Produkte, Dienstleistungen und Konzepte aus. Seit 2012 wird der Wettbewerb jährlich durch das Bundesumweltministerium und das Umweltbundesamt in Kooperation mit dem Internationalen Design Zentrum Berlin ausgelobt.

Foto: ECOfishing UG / Text: Bundespreis Ecodesign

Vogelsanger Straße 250, 50825 Köln, Nordrhein-Westfalen, Deutschland, Fon 0221.54 61 332 akademie@ecosign.netImpressumDatenschutz
InformierenBewerben