Aktuelle Projekte / 11.03.2008

Hilfe für Kermit & Co.

 
Hilfe für Kermit & Co.

Wissenschaftler schlagen Alarm. Klimawandel, Lebensraumverlust, Seuchen und andere Gefahren setzen weltweit den Amphibien zu. Bereits ein Drittel der rund 6000 Frösche, Kröten, Salamander und Molche sind auf der roten Liste der gefährdeten Arten aufgeführt und über hundert Arten sind in den letzten Jahren ausgestorben. Fachleute befürchten, dass ohne gezieltes Eingreifen den Amphibien ein ähnliches Schicksal droht, wie vor 60 Millionen Jahren den Dinosauriern. 

In dem Projekt "Hilfe für Kermit & Co." entwickelten ecosigner eine mehrteilige Starter-Kampagne, um die Öffentlichkeit mit einem Augenzwinkern für das ungewöhnlich „glitschige“ Thema zu sensibilisieren. Hierbei waren Humor und Witz mehr gefragt als wissenschaftliche Genauigkeit. Der Kölner Zoo zeigte Interesse an dem Projekt, insbesondere an der Arbeit von Ingrid Claussen (7. Semester). In Ihrer Arbeit "Schotter für Frösche" spielte sie mit der Assoziation Frosch/Kieselstein und entwarf eine Plakatkampagne, die das Thema kreativ verarbeitet. 

Dadurch inspiriert, veranstaltete der Kölner Zoo am 02.03.08 erstmalig eine Aktion für Kinder, wo diese Kieselsteine bemalen und mit nachhause nehmen können. Ausserdem kann man bemalte Kieselsteine an den Kassen des Zoos käuflich erwerben, der Erlös kommt den bedrohten Amphibien zugute.

Vogelsanger Straße 250, 50825 Köln, Nordrhein-Westfalen, Deutschland, Fon 0221.54 61 332 akademie@ecosign.netImpressumDatenschutz