Nola Bunke B.A.

Nola Bunke

lehrt seit 2010 an der ecosign/Akademie für Gestaltung.

Tätigkeit

als Fotografin im Bereich humanistische Fotografie, Bildkonzeption und visuelles Geschichten erzählen, arbeitet sie überwiegend für Verbände, Stiftungen und Bildungseinrichtungen. Sie hat Lehraufträge an der Alanus Hochschule für Kunst und Gesellschaft, der ecosign/Akademie für Gestaltung und dem Alanus Werkhaus, mit den Schwerpunkten Kreativitätsentwicklung, Fotografie, Philosophie und Performance. Sie spielt in einer Kindersendung mit und leitet Gestaltungsprozesse in verschiedenen Bereichen. Hier liegt ihr Schwerpunkt auf Konzeption, Verschränkung und Ideenentwicklung.

www.nola-bunke.de

Studium / Werdegang

Nola Bunke ist mit dem Wald und der Kunst aufgewachsen, hat Philosophie und Ethnologie studiert, als Kostüm- und Szenenbildnerin gearbeitet, sieben Jahre lang Mode- und Werbefotografen assistiert und ihr Studium der Nachhaltigen Gestaltung, Fachbereich Fotografie als Jahrgangsbeste abgeschlossen. Später hat sie Philosophy, Arts and Social Entrepreneurship studiert und den neuen BA Studiengang als Allererste abgeschlossen.

Ausstellungen / Auszeichnungen

2014 Design braucht eine Haltung, Museum für Angewandte Kunst Köln
2013 Le Bloc, Köln
2012 Norma tanzt Standard, Einzelausstellung mit Kerstin Bunke, #Tausend, Köln
2011 Kolga 2011, Tiblisi, Georgien
2011 welten daneben, Kuration der Ausstellung mit Thomas Epping, Köln
2011 Diplomausstellung, ecosign, Passagen, Köln
2010 Kölner Design Preis, Nominierung, Museum für Angewandte Kunst, Köln
2010 welten daneben, Gruppenausstellung, Highway Europa/Passagen, Köln
2010 come close, Gruppenausstellung, Museum für Angewandte Kunst, Frankfurt
2009 welten daneben, Gruppenausstellung, Highway Europa/Passagen, Köln
2009 ecosign Eröffnung, ecosign, Köln
2009 Froschkönig, Nominierung
2008 SENSE OF PLACE, Köln
2007 Design Fair, Christuskirche, Köln
Nola Bunke
Vogelsanger Straße 250, 50825 Köln, Nordrhein-Westfalen, Deutschland, Fon 0221.54 61 332 akademie@ecosign.netImpressumDatenschutz