Teilnahme an Ausstellungen & Präsentationen

Was bringt Ihnen langfristig ein erfolgreich abgeschlossenes Projekt oder eine gute Note, wenn Ihre gestalterische Arbeit anschließend in einer Schublade verschwindet? Wie wollen Sie auf sich aufmerksam machen, wenn Sie sich nicht zeigen? Welche Perspektiven haben Sie nach dem Abschluss, wenn Sie sich nicht schon vorher um gute Aussichten bemühen?

Die ecosign bietet Ihnen zahlreiche Möglichkeiten, sich und Ihre Arbeit der Öffentlichkeit und damit auch namhaften und renommierten Unternehmen und Institutionen zu präsentieren. Viele Studierende erkennen den großen Nutzen und die Chancen, die sich durch eine Teilnahme an einer Ausstellung oder Präsentation ergeben, leider nicht. Erst nach dem Studium stellen viele Absolventinnen und Absolventen fest, wie wertvoll diese Erfahrungen sind, wie kostspielig die Teilnahme an einer Ausstellung/Messe ist und wie schwer bis unmöglich es ist, mit entsprechenden Unternehmen oder Institutionen in Kontakt zu treten.

Oft erscheint Studierenden die Teilnahme an einer Ausstellung oder Präsentation nur als zusätzliche Belastung neben Vorlesungen, Seminaren und Projekten. Viele glauben, Sie sollen „für ecosign“ an Veranstaltungen teilnehmen. Einige wissen gar nicht, welchen Nutzen eine Teilnahme hat:

  • Sie schulen Ihre Präsentationsfähigkeit
  • Sie lernen, Ihre gestalterische Arbeit professionell in Szene zu setzen
  • Sie begegnen potenzielle Arbeit- und Auftraggeber. Oft ergibt sich direkt ein lohnenswerter Kontakt, aber seien Sie auch geduldig: Sehr häufig kommt es vor, dass sich Interessenten erst Monate später melden.
  • Sie erhalten wertvolles Feedback von verschiedenen Zielgruppen
  • Sie treffen auf interessante Persönlichkeiten, die Ihren Horizont erweitern
  • Sie präsentieren sich kostenlos auf teilweise sehr kostspieligen Messen oder an Ausstellungsorten, wie Museen, die einen guten Eindruck im Portfolio machen
  • Sie machen auf sich aufmerksam, bleiben im Gedächtnis und erhalten weitere Möglichkeiten
  • Sie engagieren sich für ecosign und tragen aktiv dazu bei, Ihre Akademie zu etablieren, wovon letztlich vor allem auch sie profitieren

Für sehr viele Studierende und Absolventinnen und Absolventen haben sich durch Ausstellungen und Präsentationen lohnenswerte Aufträge oder Festanstellungen ergeben. Die Teilnahme an Veranstaltungen kann tatsächlich Ihr Berufsleben positiv beeinflussen.

Folgende Veranstaltungen finden regelmäßig statt:

 
 
Semesterabschlusspräsentation SoSe 2019

Semesterabschlusspräsentation

Termine: Ende Juli (SS), Ende Februar (WS)
Ort: Cinenova Kino

 

Jeweils am Ende des Semesters organisiert die ecosign eine große Präsentation für die Öffentlichkeit, um Ihre Entwürfe einem breiten Publikum zugänglich zu machen. Die Semesterabschlusspräsentation findet im rund 400 Sitzplätze fassenden „Cinenova“-Kino in Köln-Ehrenfeld statt. Präsentiert werden die besten studentischen Arbeiten des Semesters, die bei den Endpräsentationen in der ecosign nominiert werden. Begleitend zu der Präsentation im Kino, werden im Foyer einige Arbeiten ausgestellt. Das Foyer bietet darüberhinaus ausreichend Platz für Begegnungen mit Vertreter*innen aus Politik und Presse sowie mit vielen namhaften und renommierten Kooperationspartnern. Höhepunkt ist die Verleihung des Akademiepreises „Froschkönig“, mit dem besonders innovative Arbeiten im Bereich des Nachhaltigen Designs ausgezeichnet werden.

Museumsnacht in der ecosign 2018

Museumsnacht


Termin: Ende Oktober (WS)
Ort: ecosign

 

Kölner Museen, Kunstorte und Offspaces öffnen an diesem Abend ihre Türe für Interessierte. Die ecosign präsentiert in allen Räumlichkeiten der Akademie studentische Semester- und Abschlussarbeiten aus den Bereichen Kommunikationsdesign, Produktdesign, Fotografie, Illustration und Filmdesign. Diese werden fachbereichsbezogen oder thematisch arrangiert. Alles ist möglich und jeder kann sich mit seinen Arbeiten für die Ausstellung bewerben. Neben der Ausstellung gibt es jedes Jahr auch ein umfangreiches Rahmenprogramm, für das Ideen und Helfer gern gesehen sind. Das Rahmenprogramm umfasste in der Vergangenheit Aktionen wie u. a. Speed Sketching, DIY, Escape Room, Photobooth, Photo-Zeitreise, Ketteninterview sowie klassisches Bühnenprogramm. Die Besucher der Museumsnacht sind sehr vielfältig, neben Design- und Kunstinteressierten und Vertretern*innen des Mainstreams sind auch regelmäßig geladenen Kooperationspartner*innen und Freund*innen der ecosign zugegen.

Museumsnacht in der ecosign 2015

Exklusivpräsentationen

Termin: November (WS)
Ort: ecosign

 

Mindestens einmal im Jahr organisiert die ecosign eine Exklusivpräsentation in den Räumlichkeiten der Akademie. Die Veranstaltung richtet sich an namhafte und renommierte Kooperationspartner/-innen, die exklusiv geladen werden. Regelmäßige Gäste sind Vertreter/-innen des Wuppertal Instituts, des Collaborating Centre on Sustainable Consumption and Production (CSCP), der Effizienz-Agentur NRW, der Verbraucherzentrale NRW, des Bergischen Abfallwirtschaftsverbandes :metabolon, des Ministeriums für Klimaschutz, Umwelt, Landwirtschaft, Natur- und Verbraucherschutz NRW und von Greenpeace Deutschland. Präsentiert werden ausgewählte Semester- und Abschlussarbeiten, die thematisch die Fachgebiete der geladenen Institutionen und Unternehmen aufgreifen oder gestalterisch innovativ sind. Begleitet wird die Präsentation von einer kleinen Ausstellung. Im Anschluss können sich Studierende, Absolventen*innen und Kooperationspartner*innen beim Get-Together persönlich kennenlernen und austauschen. In lockerer Atmosphäre bei ökologischen Speisen und Getränken entstehen so erfolgsversprechende Kontakte. In der Vergangenheit haben viele Studierende und insbesondere Absolvent*innen durch diese Veranstaltung lukrative Aufträge erhalten. Aber nicht nur die Präsentatoren/-innen profitieren von der Veranstaltung. Die Gäste freuen sich ebenso über die Einladung und dem damit verbundenen neuen Input, die anderen Perspektiven und den Austausch mit jungen Erwachsenen zu den eigenen Themenschwerpunkten. Die Exklusivpräsentation hat sich dadurch bestens etabliert. Die ecosign erhält immer häufiger Anfragen von Institutionen und Unternehmen, die ebenso gespannt sind und teilnehmen möchten. In 2019 waren daher unter anderem auch Vertreter*innen von Naturstrom, memo, oekom Verlag, Henkel und dm-drogerie markt unter den geladenen Gästen.

Weitere Veranstaltungen

Über die regelmäßigen Veranstaltungen hinaus, erhält die ecosign weitere Anfragen für Ausstellungen, Messen und Präsentationen. Darunter zum Beispiel: Fair Friends, Ikea, Living Kitchen, Cologne Design Conference, Passagen, ökoRAUSCH Festival. Leider müssen Anfragen oft abgelehnt werden, weil sich nicht ausreichend Teilnehmer/-innen melden. Das ist sehr schade.

Sie möchten Ihre Semester- oder Abschlussarbeit
ausstellen? 

Menschenskinder – Diana Mendes Fernandes & Lisa Maria Ritter

Dann bewerben Sie einfach mit einem Bild der Arbeit und ein paar Zeilen bei Diana und Lisa von menschenskinder. Neben der ecosign Dauerausstellung und den genannten Veranstaltungen, erhält die ecosign auch regelmäßig Anfragen für verschiedene weitere Ausstellungen. 

Diana Mendes Fernandes
und Lisa Maria Ritter
mlmk-dsgnd

Vogelsanger Straße 250, 50825 Köln, Nordrhein-Westfalen, Deutschland, Fon 0221.54 61 332 akademie@ecosign.netImpressumDatenschutz
InformierenBewerben