Deniz von der Flasche – Ebru Erdogan
Deniz von der Flasche – Ebru Erdogan
Deniz von der Flasche – Ebru Erdogan
Deniz von der Flasche – Ebru Erdogan
Deniz von der Flasche – Ebru Erdogan
Deniz von der Flasche – Ebru Erdogan
Deniz von der Flasche – Ebru Erdogan
Deniz von der Flasche – Ebru Erdogan
Deniz von der Flasche – Ebru Erdogan
Deniz von der Flasche – Ebru Erdogan
Deniz von der Flasche – Ebru Erdogan
Deniz von der Flasche – Ebru Erdogan
Deniz von der Flasche – Ebru Erdogan
Deniz von der Flasche – Ebru Erdogan
Deniz von der Flasche – Ebru Erdogan
Deniz von der Flasche – Ebru Erdogan
Deniz von der Flasche – Ebru Erdogan
Deniz von der Flasche – Ebru Erdogan
Deniz von der Flasche – Ebru Erdogan
Deniz von der Flasche – Ebru Erdogan
 
 
Deniz von der Flasche – Ebru Erdogan
1
Deniz von der Flasche – Ebru Erdogan
2
Deniz von der Flasche – Ebru Erdogan
3
Deniz von der Flasche – Ebru Erdogan
4
Deniz von der Flasche – Ebru Erdogan
5
Deniz von der Flasche – Ebru Erdogan
6
Deniz von der Flasche – Ebru Erdogan
7
Deniz von der Flasche – Ebru Erdogan
8
Deniz von der Flasche – Ebru Erdogan
9
Deniz von der Flasche – Ebru Erdogan
10

Deniz von der Flasche

Illustration – Abschlussarbeit

Gestalterin: Ebru Erdogan
Entstanden: Sommersemester 2020

Konzept

Resilienz beschreibt die Fähigkeit, persönliche Krisen gut bewältigen zu können und sie ist grundlegend für jeden erlernbar. Doch woher weiß ich, ob ich Resilienz habe und wie kann ich sie erreichen? Mit diesen Fragen hat sich Ebru Erdogan in ihrer Abschlussarbeit auseinandergesetzt und sie in einer Graphic Novel umgesetzt.

Resilienz entsteht in Kontakt mit unserer Umwelt und für die eigene Entwicklung ist ausschlaggebend, wie wir mit uns und unserer Umwelt umgehen. Die Graphic Novel beschreibt in drei Episoden die Reise eines jungen Oktopus namens Deniz, der versucht, seinen Platz im Ozean zu finden. Im Laufe seiner Reise lernt er mit seiner Vergangenheit umzugehen und wie Emotionen, wenn sie gesteuert werden, helfen können, durch Vergangenheitsbewältigung Resilienz zu erlangen.

Dabei tauchen Schwierigkeiten auf dem Weg zur Resilienz auf, aber auch Wege, diese Probleme zu überwinden, mit Hilfe von anderen Meeresbewohnern. Zudem soll dieses Buch den Wert von Freundschaft und gemeinschaftlichen Handelns vermitteln und dem Leser in seiner eigenen Entwicklung eine Stütze bieten, den Mut zur Selbstverwirklichung aufzubringen, auch gegen äußere Widerstände.

Aus persönlicher Erfahrung weiß Ebru Erdogan, dass es viel Zeit und Geduld braucht, diese Entwicklung durchzumachen und die Beschäftigung damit ein andauernder Prozess ist. Diesen Prozess der Selbstfindung und die Erfahrungen, die sie dabei gemacht hat, hat sie in die Geschichte des Oktopus Deniz einfließen lassen und in der Graphic Novel visualisiert.

Vogelsanger Straße 250, 50825 Köln, Nordrhein-Westfalen, Deutschland, Fon 0221.54 61 332 akademie@ecosign.netImpressumDatenschutz
InformierenBewerben