Raum für Tee - Kathrin Brecker
Raum für Tee - Kathrin Brecker
Raum für Tee - Kathrin Brecker
Raum für Tee - Kathrin Brecker
Raum für Tee - Kathrin Brecker
Raum für Tee - Kathrin Brecker
Raum für Tee - Kathrin Brecker
Raum für Tee - Kathrin Brecker
Raum für Tee - Kathrin Brecker
Raum für Tee - Kathrin Brecker
Raum für Tee - Kathrin Brecker
Raum für Tee - Kathrin Brecker
Raum für Tee - Kathrin Brecker
Raum für Tee - Kathrin Brecker
Raum für Tee - Kathrin Brecker
Raum für Tee - Kathrin Brecker
Raum für Tee - Kathrin Brecker
Raum für Tee - Kathrin Brecker
Raum für Tee - Kathrin Brecker
Raum für Tee - Kathrin Brecker
Raum für Tee - Kathrin Brecker
Raum für Tee - Kathrin Brecker
Raum für Tee - Kathrin Brecker
Raum für Tee - Kathrin Brecker
Raum für Tee - Kathrin Brecker
Raum für Tee - Kathrin Brecker
Raum für Tee - Kathrin Brecker
Raum für Tee - Kathrin Brecker
 
 
Raum für Tee - Kathrin Brecker
1
Raum für Tee - Kathrin Brecker
2
Raum für Tee - Kathrin Brecker
3
Raum für Tee - Kathrin Brecker
4
Raum für Tee - Kathrin Brecker
5
Raum für Tee - Kathrin Brecker
6
Raum für Tee - Kathrin Brecker
7
Raum für Tee - Kathrin Brecker
8
Raum für Tee - Kathrin Brecker
9
Raum für Tee - Kathrin Brecker
10
Raum für Tee - Kathrin Brecker
11
Raum für Tee - Kathrin Brecker
12
Raum für Tee - Kathrin Brecker
13
Raum für Tee - Kathrin Brecker
14

Achtsam – Raum für Tee

Kommunikationsdesign – Abschlussarbeit
Corporate Design für einen japanischen Teeraum

Gestalterin: Kathrin Brecker
Dozenten: Dipl. Des. Uwe Boden, Dr. Frank Berzbach
Entstanden: Sommersemester 2013

Konzept

Die Abschlussarbeit von Kathrin Brecker beschäftigt sich mit der Problematik der Schnelllebigkeit unserer Gesellschaft. Auf der Such nach einer Möglichkeit, unseren Körper sowie unseren Geist vor Überforderung, Stress und dem ständigen Leben in der Zukunft durch kleine Pausen im Arbeitsalltag zu schützen, greift Kathrin Brecker die japanische Teezeremonie auf. Es geht dabei um Achtsamkeit, Aufmerksamkeit und bewusstes Leben im Hier und jetzt. Der Tee kann zu einem geeigneten Instrument der Achtsamkeit werden und das Teetrinken zu einem kleinen Ritual, das jeder von uns in seinen Alltag einbauen kann. 

Ausgehend von diesem Gedanken entstand ein Markenkonzept und Corporate Design für einen japanischen Teeraum. Durch die dezent eingesetzten zen-buddhistischen Gestaltungsprinzipien wurde ein westliches Zitat der östlichen Ästhetik geschaffen. 

Neben Logo und Geschäftsausstattung entstanden handgefertigte Teeschalen, Teeverpackungen, Teeproben, eine multisensuale Teekarte, eine markeneigene Bildwelt, eine Broschüre und eine Website.

Vogelsanger Straße 250, 50825 Köln, Nordrhein-Westfalen, Deutschland, Fon 0221.54 61 332 akademie@ecosign.netImpressumDatenschutz