vaza - Beatrix Borsos
vaza - Beatrix Borsos
vaza - Beatrix Borsos
vaza - Beatrix Borsos
vaza - Beatrix Borsos
vaza - Beatrix Borsos
vaza - Beatrix Borsos
vaza - Beatrix Borsos
vaza - Beatrix Borsos
vaza - Beatrix Borsos
vaza - Beatrix Borsos
vaza - Beatrix Borsos
 
 
vaza - Beatrix Borsos
1
vaza - Beatrix Borsos
2
vaza - Beatrix Borsos
3
vaza - Beatrix Borsos
4
vaza - Beatrix Borsos
5
vaza - Beatrix Borsos
6

vaza

Produktdesign – Abschlussarbeit

Gestalterin: Beatrix Borsos
Dozenten: Bernd Draser M.A., Heather Sheehan
Entstanden: Wintersemester 2008/09
Auszeichnung: Froschkönig – Innovationspreis für Nachhaltigkeit der ecosign

Konzept

Die Abschlussarbeit von Beatrix Borsos behandelt eine exemplarische Konzept- und Produktentwicklung, wie sie für die Provinz Vojvodina im heutigen Serbien umgesetzt werden könnte. Sie soll veranschaulichen, wie für eine wirtschaftlich schwache Region unter Berücksichtigung ihrer regionalen und kulturellen Ressourcen ein angemessenes und effizientes Konzept zur Selbsthilfe gestaltet und umgesetzt werden kann. 

Die drei Säulen der Nachhaltigkeit – Ökonomie, Ökologie und Gesellschaft – bilden das Fundament dieser Arbeit, wobei konzeptionell besonders ein Aspekt der dritten Säule in den Vordergrund rückt: die Wahrung der kulturellen Identität. Oftmals finden im Bemühen um Wettbewerbsfähigkeit und Anpassung an globale Anforderungen die kulturellen Werte – und damit der ureigene Charakter – einer Region keine Beachtung mehr oder gehen gar unwiederbringlich verloren. 

Die exemplarische Vasenreihe "vaza" verbindet die traditionellen lokalen Handwerke der Textilstickerei und der Keramik zu einer Produktinnovation, von der ein wirtschaftlicher Impuls ausgehen soll, damit die Menschen vor Ort aus eigener Kraft Gewinne erwirtschaften und zugleich ihre kulturelle Identität wahren können.

Vogelsanger Straße 250, 50825 Köln, Nordrhein-Westfalen, Deutschland, Fon 0221.54 61 332 akademie@ecosign.netImpressumDatenschutz