Absurdity of Isolation

Filmdesign

Gestalterin: Luisa Koslowski, 6. Semester
Entstanden: Wintersemester 2020/21

"Wenn wir als Designer eine Art von Übersetzern sind, dann denke ich, dass wir die treffendsten Worte für das finden werden, was wir selbst durchlebt haben." nimmt Luisa Koslowski an. Das kollektive Erlebnis der Isolation, des Mangels an anderen Gesichtern und Orten, zieht seine Spuren durch die meisten Geister und selbst für Menschen, die das Alleinsein schätzen, kann dieses Ausmaß herausfordernd sein. 

Die eine Beziehung, von der wir nicht getrennt werden können, ist die zu uns selbst. Gedämmt von der Außenwelt und in dem Kosmos von vier Wänden lebend, erscheint die Relevanz dieser Beziehung in neuen Zügen. Es ist einfacher in einem Zuhause zu verharren, wenn man sich auch im eigenen Geist zuhause fühlt. Denn obwohl das menschliche Konstrukt so ein Wunder der Evolution ist, ist es doch so fragil und die Lebenskunst wird immer eine der höchsten Künste bleiben.

Vogelsanger Straße 250, 50825 Köln, Nordrhein-Westfalen, Deutschland, Fon 0221.54 61 332 akademie@ecosign.netImpressumDatenschutz
InformierenBewerben