Buchgestaltung Slaughterhouse 5 - Michael Marks
Buchgestaltung Slaughterhouse 5 - Michael Marks
Buchgestaltung Slaughterhouse 5 - Michael Marks
Buchgestaltung Slaughterhouse 5 - Michael Marks
Buchgestaltung Slaughterhouse 5 - Michael Marks
Buchgestaltung Slaughterhouse 5 - Michael Marks
Buchgestaltung Slaughterhouse 5 - Michael Marks
Buchgestaltung Slaughterhouse 5 - Michael Marks
Buchgestaltung Slaughterhouse 5 - Michael Marks
Buchgestaltung Slaughterhouse 5 - Michael Marks
Buchgestaltung Slaughterhouse 5 - Michael Marks
Buchgestaltung Slaughterhouse 5 - Michael Marks
Buchgestaltung Slaughterhouse 5 - Michael Marks
Buchgestaltung Slaughterhouse 5 - Michael Marks
Buchgestaltung Slaughterhouse 5 - Michael Marks
Buchgestaltung Slaughterhouse 5 - Michael Marks
Buchgestaltung Slaughterhouse 5 - Michael Marks
Buchgestaltung Slaughterhouse 5 - Michael Marks
Buchgestaltung Slaughterhouse 5 - Michael Marks
Buchgestaltung Slaughterhouse 5 - Michael Marks
Buchgestaltung Slaughterhouse 5 - Michael Marks
Buchgestaltung Slaughterhouse 5 - Michael Marks
Buchgestaltung Slaughterhouse 5 - Michael Marks
Buchgestaltung Slaughterhouse 5 - Michael Marks
Buchgestaltung Slaughterhouse 5 - Michael Marks
Buchgestaltung Slaughterhouse 5 - Michael Marks
 
 
Buchgestaltung Slaughterhouse 5 - Michael Marks
1
Buchgestaltung Slaughterhouse 5 - Michael Marks
2
Buchgestaltung Slaughterhouse 5 - Michael Marks
3
Buchgestaltung Slaughterhouse 5 - Michael Marks
4
Buchgestaltung Slaughterhouse 5 - Michael Marks
5
Buchgestaltung Slaughterhouse 5 - Michael Marks
6
Buchgestaltung Slaughterhouse 5 - Michael Marks
7
Buchgestaltung Slaughterhouse 5 - Michael Marks
8
Buchgestaltung Slaughterhouse 5 - Michael Marks
9
Buchgestaltung Slaughterhouse 5 - Michael Marks
10
Buchgestaltung Slaughterhouse 5 - Michael Marks
11
Buchgestaltung Slaughterhouse 5 - Michael Marks
12
Buchgestaltung Slaughterhouse 5 - Michael Marks
13

Slaughterhouse 5

Buchgestaltung

Gestalter: Michael Marks, 3. Semester
Dozent: Dipl. Des. (FH) Peter Hoffmann
Entstanden: Sommersemester 2008

Konzept

Der Roman „Slaughterhouse 5“ von Kurt Vonnegut handelt von den Schrecken des Krieges und zeichnet den Weg eines unbedarften Soldaten im Zweiten Weltkrieg nach. In seiner Naivität und Unschuld verfängt sich der junge Protagonist Billy Pilgrim immer mehr in dem Erlebten und verliert zunehmend den Verstand. Ihm ist es möglich, in der Zeit zu reisen und er hat Kontakt zu obskuren Außerirdischen. Er lebt in verschiedenen Welten, der realen und einer fiktiven Traumwelt. Das Aufeinanderprallen dieser beiden Welten greift Michael Marks in seiner Visualisierung des Romans auf, indem die jeweils linke Hälfte der Illustrationen zunächst von den Buchseiten verdeckt wird. Sobald sich der Leser aber auf die Geschichte einlässt und die Seite aufklappt, deckt er die mit Fineliner gezeichneten und mit Aquarellfarben kolorierten Illustrationen auf – die Fantasiewelt Billy Pilgrims entfaltet sich und zeigt Unerwartetes, Schockierendes und Verwirrendes.

Vogelsanger Straße 250, 50825 Köln, Nordrhein-Westfalen, Deutschland, Fon 0221.54 61 332 akademie@ecosign.netImpressumDatenschutz