Der kleine Fuchsbau – Jakob Lohmann
Der kleine Fuchsbau – Jakob Lohmann
Der kleine Fuchsbau – Jakob Lohmann
Der kleine Fuchsbau – Jakob Lohmann
Der kleine Fuchsbau – Jakob Lohmann
Der kleine Fuchsbau – Jakob Lohmann
Der kleine Fuchsbau – Jakob Lohmann
Der kleine Fuchsbau – Jakob Lohmann
Der kleine Fuchsbau – Jakob Lohmann
Der kleine Fuchsbau – Jakob Lohmann
Der kleine Fuchsbau – Jakob Lohmann
Der kleine Fuchsbau – Jakob Lohmann
 
 
Der kleine Fuchsbau – Jakob Lohmann
1
Der kleine Fuchsbau – Jakob Lohmann
2
Der kleine Fuchsbau – Jakob Lohmann
3
Der kleine Fuchsbau – Jakob Lohmann
4
Der kleine Fuchsbau – Jakob Lohmann
5
Der kleine Fuchsbau – Jakob Lohmann
6

Der kleine Fuchsbau

Produktdesign
Kooperationsprojekt mit Wildling Shoes

Gestalter: Jakob Lohmann, 6. Semester
Entstanden: Wintersemester 2020/21

Mit dem Konzept „Der kleine Fuchsbau“ entsteht eine neue, effiziente Verpackung. Sie soll die bekannte Brand-Identity des bestehenden Wildling-Kartons übernehmen und die Flexibilität und Widerstandsfähigkeit der Schuhe konzeptionell aufnehmen. Dafür wird ein Teleskopkarton zum kleinen Fuchsbau. Ein Zuhause für die Wildling-Schuhe, das genau die Geschichte von der Liebe und Wertschätzung zur Natur kommuniziert, die Wildling ausmacht. In dem Karton finden Schuhe bis Schuhgröße 50 Platz.

Innen finden sich die aufeinander gelegten Schuhe umwickelt von einer individualisierbaren Banderole, die von den Kund*innen geöffnet wird. Die Banderolen können an Ziel- oder Altersgruppen angepasst werden oder dienen als Informationsmedium zum kleinen Fuchsbau oder die Retoure. Außerdem lässt sich zusätzlich Platz einrichten, um Pflegehinweise oder kleine Accessoires, wie Schnürsenkel, Öle oder Einlagen zu verstauen.

Der kleine Fuchsbau wird somit zu einer Verpackung, die auf dem aktuellen Karton aufbaut, den die Community bereits schätzt. Zusätzlich kommuniziert er die einzigartige Stärke der Schuhe: Die Flexibilität. Und spart insgesamt rund 50 % des Volumens im Vergleich zum herkömmlichen Karton ein.

Vogelsanger Straße 250, 50825 Köln, Nordrhein-Westfalen, Deutschland, Fon 0221.54 61 332 akademie@ecosign.netImpressumDatenschutz
InformierenBewerben