Futurelab – Produktdesign
Video
Bilder
Futurelab – Friederike Hein & Aron Metz
Futurelab – Friederike Hein & Aron Metz
Futurelab – Friederike Hein & Aron Metz
Futurelab – Friederike Hein & Aron Metz
Futurelab – Friederike Hein & Aron Metz
Futurelab – Friederike Hein & Aron Metz
Futurelab – Friederike Hein & Aron Metz
Futurelab – Friederike Hein & Aron Metz
 
 
Futurelab – Friederike Hein & Aron Metz
1
Futurelab – Friederike Hein & Aron Metz
2
Futurelab – Friederike Hein & Aron Metz
3
Futurelab – Friederike Hein & Aron Metz
4

Futurelab

Produktdesign
Kooperationsprojekt mit pro.in space GmbH / ARD-Sendung ,,Wissen vor acht – Zukunft’’

Gestalter*innen: Friederike Hein, 3. Semester & Aron Metz, 3. Semester
Entstanden: Sommersemester 2022
Auszeichnung: Froschkönig – Innovationspreis für Nachhaltigkeit der ecosign

In diesem Kooperationsprojekt mit der pro.in space GmbH sollte ein nachhaltiges Fernseh-Set für die ARD-Sendung ,,Wissen vor acht – Zukunft’’ (moderiert von Anja Reschke) entworfen werden. Im Entwurf ,,FutureLab'' von Friederike Hein und Aron Metz wurde daher die Wiederverwendung der Grundkonstruktion des bestehenden Sets von vornherein bedacht. Dadurch konnte die Anschaffung und Produktion neuer Teilkonstruktionen deutlich reduziert werden. Zusätzlich wurde durch die Verwendung recycelbarer Materialien, wie zum Beispiel Lochblech aus Industrieabfall oder Möbeln aus Spanplatten, ein möglichst nachhaltiger Set-Aufbau gewährleistet. Im Hinblick auf Zukunftstechnologien und die heutige Vorstellung einer lebenswerten Zukunft war es wichtig, den Natur-Aspekt sichtbar zu integrieren, da wir heute – mehr als je zuvor – die ökologischen Grenzen beachten müssen. Dies gelang durch das Integrieren eines ,,Fensters’’ aus transparentem Polypropylen, welches Natur in Form von Vegetation zeigt und einen unklaren, aber spannenden ,,Blick’’ in die Ferne ermöglicht.

Vogelsanger Straße 250, 50825 Köln, Nordrhein-Westfalen, Deutschland, Fon +49.(0)221.54 61 332 akademie@ecosign.netImpressumDatenschutzHinweisgebeschutz
InformierenBewerben