Hakari - Mikail Ümit Cengiz
Hakari - Mikail Ümit Cengiz
Hakari - Mikail Ümit Cengiz
Hakari - Mikail Ümit Cengiz
Hakari - Mikail Ümit Cengiz
Hakari - Mikail Ümit Cengiz
Hakari - Mikail Ümit Cengiz
Hakari - Mikail Ümit Cengiz
Hakari - Mikail Ümit Cengiz
Hakari - Mikail Ümit Cengiz
Hakari - Mikail Ümit Cengiz
Hakari - Mikail Ümit Cengiz
 
 
Hakari - Mikail Ümit Cengiz
1
Hakari - Mikail Ümit Cengiz
2
Hakari - Mikail Ümit Cengiz
3
Hakari - Mikail Ümit Cengiz
4
Hakari - Mikail Ümit Cengiz
5
Hakari - Mikail Ümit Cengiz
6

Hakari

Produktdesign

Gestalter: Mikail Ümit Cengiz, 5. Semester
Dozent: Felix Stark
Entstanden: Sommersemester 2012
Auszeichnung: Froschkönig – Innovationspreis für Nachhaltigkeit der ecosign

Konzept

45 Milliarden: Soviele Essstäbchen werden jedes Jahr alleine in China verbraucht. Das entspricht circa 25 Millionen Bäume. Die Leuchte Hakari (ein Neologismus für den japanischen Ausdruck "Leuchte aus Stäbchen") nutzt die verbrauchten, sterilisierten Stäbchen für ein faszinierendes Lichtspiel. Als Leuchtmittel kommen extrem energiesparende, patentierte LED-Leuchtmittel zum Einsatz. Deren Besonderheit besteht darin, dass sie im Gegensatz zu herkömmlichen LEDs kaum Wärmeenergie erzeugen und damit noch sparsamer sind als LED-Leuchten im Allgemeinen sowieso schon sind.

Vogelsanger Straße 250, 50825 Köln, Nordrhein-Westfalen, Deutschland, Fon 0221.54 61 332 akademie@ecosign.netImpressumDatenschutz