Misunderstanding Photography

Fotografie

Gestalterinnen: Anna Henn, Ariane Loy, Eleanor Euring, Frederieke Schmidt, Isabel Spantzel, Julie Sales, Leonie Braun, Lisa Marie Kinast, Magdalena Mack, Marisol Valqui Julius, Mona von Winning, Sabine Kontny, Tosca Franzisky, Viola Halfar
Dozentin: Nola Bunke
Entstanden: Wintersemester 2018/19

Konzept

Es geht um das Leben. Es geht um Alles und Jeden und Jede und Vieles und Schönes. Es geht darum, wie sich Mensch mit der Welt verbinden kann. Oder wie sich Mensch mit anderen Menschen verbinden kann. Und Gefühle spielen eine wichtige Rolle. Gefühle spielen immer eine wichtige Rolle. Es geht um das gefühlte Du und das gefühlte Ich. Es geht um Welt. Du gehst um Welt. Ich gehe mit dir um die Welt und mit der Welt.

Die Fotografinnen des Kurses haben sich auf die Suche gemacht nach der Fotografie und haben dabei immer wieder sich selbst gefunden. Denn was ist die Fotografie, wenn nicht ein Abbild dessen, was in einem selbst steckt? Understanding Photography? Nein, denn letztendlich sieht jeder die Welt und die Menschen um sich herum durch eine eigene Linse. Es geht wohl gar nicht ohne Missverständnisse. Pablo Picasso sagte einst: »Wenn es nur eine Wahrheit gäbe, könnte man nicht tausend verschiedene Bilder malen.« Genau das hat der Kurs zu Papier gebracht – 16 Fotografinnen auf 400 Seiten Fotomagazin.

Vogelsanger Straße 250, 50825 Köln, Nordrhein-Westfalen, Deutschland, Fon 0221.54 61 332 akademie@ecosign.netImpressumDatenschutz