V—S

Fotografie

Gestalter: Rasmus Langen, 6. Semester
Dozentin: Nola Bunke
Entstanden: Sommersemester 2019

Konzept

Wie war er in seinem Alter? Wie lebte er? Woran erinnert sich der Sohn, wenn er an seinen verstorbenen Vater denkt? Wie beschreiben ihn seine Freunde?

»V—S« ist eine Geschichte über Vater und Sohn. Rasmus Langen wollte ihn besser kennenlernen und fing an, die alten Dias seines Vaters anzuschauen. Darunter waren auch solche aus dem Jahr 1977 von einer Reise nach Marokko und einer Exkursion in den Iran. Sein Vater war damals so alt wie er jetzt. Nachdem er die Dias eingescannt hatte, fiel ihm auf, dass er teils sehr ähnliche Bilder auf seinem diesjährigen New York Trip gemacht hatte. Marokko, Iran, USA, 1977, 2019, sein Vater, er – es waren also drei unterschiedliche Länder, es lagen über 40 Jahre zwischen den Reisen, es standen zwei unterschiedliche Menschen hinter zwei unterschiedlichen Kameras und dennoch verschmolzen die eingefangenen Szenen zu einer Reise.

Dinge können viel über einen Menschen aussagen. Sie können sich zu einem Gesamtbild zusammenfügen und gleichzeitig kann jeder einzelne Gegenstand Erinnerungen wecken. Rasmus Langen kramte in den Sachen seines Vaters und fotografierte die Dinge, die er mit ihm verbindet. Diese Fotografien werden durch kleine Erinnerungsgeschichten ergänzt.

Vogelsanger Straße 250, 50825 Köln, Nordrhein-Westfalen, Deutschland, Fon 0221.54 61 332 akademie@ecosign.netImpressumDatenschutz
BEWERBEN
INFORMIEREN