Studieren im Bachelor-Studiengang

Wenn Sie sich für den Bachelor of Fine Arts (B.F.A.) als Abschluss entscheiden, gewährleistet unser Kooperationspartner, die Alanus Hochschule für Kunst und Gesellschaft, die Durchführung und Qualitätssicherung Ihres Studiums und die Verleihung des akademischen Abschlusses. Rechtliche Grundlage der Kooperation mit der Alanus bildet ein Franchise-Vertrag, der sich strikt an die Vorgaben des Hochschulgesetzes hält. Der Studiengang ist von offizieller Stelle durch die AHPGS langfristig gesichert akkreditiert.

Für den Designer-Beruf sind staatliche Abschlüsse nicht entscheidend für beruflichen Erfolg, warum soll ich also mehr für mein Studium zahlen?

Für den Erfolg im Designer-Beruf sind in der Tat primär ein überzeugendes Portfolio, fachliches Können, Referenzen, Kontakte und nicht zuletzt das persönliche Auftreten entscheidend und nicht die Titulierung des Abschlusses. Bei speziellen Karrierezielen kann es trotzdem Gründe geben, die für den staatlich anerkannten Hochschulabschluss sprechen: Beispielsweise, wenn Sie eine weiterführende akademische Laufbahn in Form von Master- oder Promotionsstudiengängen anstreben. Oder, wenn Sie später gerne im akademischen, wissenschaftlichen oder staatlichen Umfeld arbeiten möchten, z.B. in der Designforschung, an Hochschulen oder auch im öffentlichen Dienst. In diesen Fällen kann der akademische Titel ein Vorteil sein.

Förderung durch BAföG und Stipendien

Im Bachelor-Studiengang können darüber hinaus sämtliche Privilegien und Fördermittel beantragt werden, die Studierenden an deutschen Hochschulen zustehen, wie z.B. Studenten-BAföG, Bildungskredite, Stipendien (u.a. Deutschland-Stipendium) und Auslandssemester. Außerdem steht Ihnen im Bachelor-Studiengang das umfangreiche Veranstaltungsangebot der Alanus Hochschule in Alfter bei Bonn offen.

Warum hat sich die ecosign für die Alanus Hochschule als Partner entschieden?

Als akademischen Partner hat sich die ecosign aus mehreren Gründen bewusst für die Alanus Hochschule entschieden. Die Alanus Hochschule ist eine staatlich anerkannte Kunsthochschule in freier Trägerschaft mit derzeit rund 1000 Studierenden. Sie wurde im Mai 2010 vom Wissenschaftsrat institutionell akkreditiert und ist damit die erste nichtstaatliche Kunsthochschule Deutschlands, die das Gütesiegel des Wissenschaftsrats trägt. Ein weiteres Kriterium, das den Ausschlag für die Zusammenarbeit mit der Alanus Hochschule gab, sind die großen Schnittmengen im Lehrkonzept. Ebenso wie die ecosign verfolgt auch die Alanus Hochschule ein ganzheitliches, interdisziplinäres Bildungskonzept, bei dem die Ausbildung weit über die Vermittlung von fachspezifischem Wissen hinausgeht. Ein dritter Aspekt, der bei der Auswahl eines geeigneten akademischen Partners eine Rolle spielte, ist die räumliche Nähe der beiden Bildungseinrichtungen: Zwischen Köln und Bonn gelegen und gut an den öffentlichen Nahverkehr angebunden, ist die Alanus Hochschule von der ecosign aus schnell und einfach zu erreichen.

Weitere Informationen über die Alanus Hochschule: www.alanus.edu

Die Zusammenarbeit mit der Alanus Hochschule hat unter anderem ein umfassendes Qualitätssicherungssystem zur Folge, von dem die Studierenden profitieren. Erfahren Sie auf der nächsten Seite mehr darüber!

Vogelsanger Straße 250, 50825 Köln, Nordrhein-Westfalen, Deutschland, Fon 0221.54 61 332 akademie@ecosign.net Impressum Datenschutz