Qualitätssicherung der Designer-Ausbildung durch internationale Akkreditierungsgesellschaft

Qualitätssicherung – Diplom der ecosign
 
 

Seit ihrer Gründung im Jahr 1994 hat die ecosign ein umfassendes internes Qualitätssicherungssystem etabliert, um ein höchstmögliches Ausbildungsniveau sicherzustellen. Daran lassen wir uns als private Akademie gerne messen. Seit 2014 ergänzt die ecosign ihre Qualitätssicherung zusätzlich durch die Zusammenarbeit mit Pearson, einer der größten Akkreditierungsagenturen weltweit. Was im Hintergrund für formalisierte Vorgänge, Kontrollen und einigen bürokratischen Aufwand sorgt, hat für die Studierenden den Vorteil einer unabhängigen, externen Sicherung der gewohnten Lehrqualität an der ecosign. Darüber hinaus erwerben die Studierenden an der ecosign nach fünf Semestern Regelstudienzeit das international anerkannte BTEC Level 5 Professional Diploma in Sustainable Design als Zwischenabschluss. Der vor allem im angelsächsischen Bildungsraum (UK, USA, Australien etc.) gebräuchliche, berufsqualifizierende Abschluss wird Studierenden an der ecosign als Zwischenabschluss ohne weitere Kosten oder Mehraufwand verliehen.

Was bedeutet BTEC Level 5?

Die Abkürzung „BTEC“ steht für das Business and Technology Education Council. Dieser Abschluss wird in Großbritannien seit rund 25 Jahren vor allem im berufsbildenden Vergleich vergeben. Die qualitätssichernde Agentur ist Pearson, die weltweit Abschlüsse von der Grundschule bis zur Universität betreut. Die im BTEC erworbenen britischen Credit Points sind in unserem BTEC Level 5 sind äquivalent zu 150 ECTS (europäische Leistungspunkte). Durch diese Äquivalenz können die im BTEC Professional Diploma erworbenen Credit Points auch von deutschen Hochschulen angerechnet werden.

Wie findet die Qualitätssicherung statt?

Die Akkreditierung für das BTEC Level 5 Professional Diploma gewährleistet eine stringente und anspruchsvolle interne und externe Qualitätssicherung für Lehre, Infrastruktur und Verwaltung an der ecosign. Durch ein System aus sogenannten „Internal Verifyern“, bestehend aus Dozenten und Mitarbeitern der ecosign, einem „External Verifyer“, der halbjährlich die Akademie prüft sowie regelmäßigen Besuchen von Pearson-Experten wird die Einhaltung von gleichbleibend hohen, international vergleichbaren und objektiven Standards sichergestellt.

Mit diesen hohen Standards der Qualitätssicherung zu studieren, ist gar nicht so teuer, wie man meinen könnte. Das zeigt die Folgeseite Studiengebühren.

Vogelsanger Straße 250, 50825 Köln, Nordrhein-Westfalen, Deutschland, Fon 0221.54 61 332 akademie@ecosign.netImpressumDatenschutz