Sabine Hollad (geb. Münch) – Abschluss 2006
Produktdesignerin bei der Oktalite Lichttechnik GmbH, Köln

Sabine Hollad

Sabines Wunsch nach einem gestalterischen, kreativen Beruf gab im Jahr 2000 den Ausschlag für das Studium an der ecosign. „Zu diesem Zeitpunkt interessierte mich Gestaltung in ihrer Gesamtheit – erst allmählich, durch die Vielseitigkeit der Kurse, kristallisierte sich meine Vorliebe für das Produktdesign heraus“, so beschreibt Sabine rückblickend ihre Entwicklung.

Von ihren Kenntnissen im Kommunikationsdesign und in der Fotografie profitiert Sabine heute in ihrer Festanstellung ebenso wie von den in diversen Praktika gesammelten Erfahrungen. Sabine gewann 2004 einen an der ecosign ausgeschriebenen Wettbewerb der Oktalite Lichttechnik GmbH und wurde infolgedessen von der Firma zu einem halbjährigen Praktikum eingeladen.

„Während meines Studiums interessierte mich das Thema 'Licht' besonders. Mein Praktikum bei der Oktalite Lichttechnik GmbH verstärkte diese Faszination mit der Folge, dass die Entwicklung einer Leuchtenserie für Biosupermärkte für die Firma Oktalite das Thema meiner Abschlussarbeit wurde.“ Diese Pendelleuchtenserie wurde von der Leuchtenfirma Oktalite serienmäßig produziert (mittlerweile nicht mehr lieferbar) und Sabine wurde direkt nach ihrem Abschluss an der ecosign als Designerin für die Projektbetreuung von Serien- und Sonderleuchten fest angestellt. Desweiteren betreute sie die Produktgrafik sowie die Designentwicklung und die grafische Gestaltung in Zusammenhang mit der Außendarstellung der Firma. Die Bandbreite und die Vielfältigkeit ihres gestalterischen Könnens war letztendlich ausschlaggebend dafür, dass sich die Firma Oktalite nach ihrem Praktikum dafür entschieden hat, sie fest als Produktdesignerin einzustellen. Durch die Übernahme der Oktalite Lichttechnik GmbH in die Trilux-Gruppe hat sich zwischenzeitlich das Aufgabenfeld von Sabine verändert. Aktuell arbeitet sie in der Abteilung Entwicklung / Design mit dem Schwerpunkt der konstruktiven Umsetzung von Leuchten. Allerdings ist ihr Aufgabengebiet auch immer noch von grafischer Arbeit geprägt, in dem sie u. a. die Montageanleitungen erstellt.

Sabine Hollad, geb. 1979

1999

Abitur in Euskirchen

1999 – 2000

Praktikum im Werbetechnikatelier "Studio A1 Hoffmann GmbH", Euskirchen

2000

Teilzeitbeschäftigung im Bereich Grafik bei "Zippel Communications", Elsdorf

2000 – 2006

Studium an der ecosign/Akademie für Gestaltung, Schwerpunkt Produktdesign

2001

Werksstudentin im Bereich Grafik bei der "b-onlife AG", Elsdorf

2003 – 2004

Mitarbeit bei der Kappa Sieger GmbH in Brühl, im Bereich der Buchhaltung

2004 – 2006

Praktikum bei der Oktalite Lichttechnik GmbH, Köln, im Bereich Produktentwicklung, 

anschließende Mitarbeit in der Abteilung "Konstruktion & Design", mit Ausarbeitung der Abschlussarbeit

seit 2006

Festanstellung als Designerin bei der Oktalite Lichttechnik GmbH, Köln

Preise

2004

1. Preis beim Designwettbewerb der Oktalite Lichttechnik GmbH, Köln

 

 

Sabine Hollad
Vogelsanger Straße 250, 50825 Köln, Nordrhein-Westfalen, Deutschland, Fon 0221.54 61 332 akademie@ecosign.netImpressumDatenschutz