Nola Bunke M.A.

Lehrbeauftragte für besondere Aufgaben – Vertrauensdozentin

Nola Bunke ist Lehrbeauftragte für Interdisziplinäres Design, Angewandte Philosophie und Social Entrepreneurship. In praktischen wie auch theoretischen Kursen erforscht sie mit Studierenden die Zusammenhänge zwischen Nachhaltigkeit, Design und Mitwelt. Ihr interdisziplinärer Ansatz ermöglicht eine diverse und vielfältige Betreuung studentischer Projekte. Sie unterstützt die Professor*innen bei Modul- und Bachelorprüfungen.

Als Vertrauensdozentin ist sie für die Studierenden der ecosign jederzeit eine Ansprechpartnerin.

Nola Bunke arbeitet seit 2004 als freie Künstlerin, Fotografin und Creative Director. Ihre künstlerischen Arbeiten wurden unter anderem im Museum der Moderne Salzburg, Museum für Angewandte Kunst Köln und dem Kolga Tiblisi Photo-Festival gezeigt. In langjähriger Zusammenarbeit entwickelt sie nachhaltige Bildsprachen für Verbände, Stiftungen und Bildungseinrichtungen. Als Creative Director leitet sie Gestaltungsprozesse mit Schwerpunkt auf Konzeption, Ideenentwicklung, Verschränkung, Potentialität und Möglichkeitsräumen. Vorträge zu Nachhaltigem Design hielt sie unter anderem beim „15. internationalen Branchenforum für Frauen ARCHITEKTUR“.

Nola Bunke verfügt über einen Master in „Nachhaltiges Design“ sowie einen Bachelor in „Philosophy Arts and Social Entrepreneurship“.

Aufgaben an der ecosign

  • Lehrauftrag für Interdisziplinäres Design, Angewandte Philosophie und Social Entrepreneurship
  • Studienbetreuung
  • Vertrauensdozentin

Preise

Nola Bunkes Arbeiten erhielten unter anderem eine Nominierung während des Kölner Design Preises und wurden anschließend in einer Gruppenausstellung im Museum für Angewandte Kunst Köln (MAKK) präsentiert.

zurück

Nola Bunke M.A.