Deutschlandstipendium

Allgemeine Informationen

Mit dem Deutschlandstipendium baut die Bundesregierung die Studienfinanzierung durch ein Programm aus, das zugleich eine neue Stipendienkultur in Deutschland anstößt. Bund und private Förderer – Unternehmen, Vereine, Stiftungen und Privatpersonen – unterstützen gemeinsam leistungsstarke Studierende. Auf diese Weise übernimmt die Bürgergesellschaft Verantwortung für talentierte Nachwuchskräfte und leistet damit einen Beitrag für die Zukunft Deutschlands.

Voraussetzungen

Das Deutschlandstipendium fördert an deutschen Hochschulen Studierende aller Nationalitäten, deren bisheriger Werdegang herausragende Studienleistungen erwarten lässt. Zu den Förderkriterien zählt neben besonderen Erfolgen an Schule und/oder Universität auch das gesellschaftliche Engagement. Berücksichtigt wird auch die Überwindung besonderer biografischer Hürden, die sich aus der familiären oder kulturellen Herkunft ergeben.

Die Begleitforschung zum Deutschlandstipendium hat ergeben, dass die Struktur der Deutschlandstipendiatinnen und –stipendiaten weitestgehend die Sozialstruktur der Studierenden in Deutschland widerspiegelt. Eine Ausnahme bilden die Studierenden mit Migrationshintergrund: Sie werden mit 28 Prozent (gegenüber einem Anteil von 20 Prozent an allen Studierenden) überdurchschnittlich gefördert.

Förderzeitraum

Die Stipendien werden zunächst für ein Jahr vergeben. Zur Fortsetzung des Stipendiums ist eine Wiederbewerbung in der folgenden Ausschreibungsrunde erforderlich. Die Förderungshöchstdauer richtet sich nach der Regelstudienzeit im jeweiligen Studiengang.

Förderumfang

Die Stipendiaten erhalten ein monatliches Stipendium in Höhe von 300 Euro für ein akademisches Jahr (1.9.-31.8.). Das Stipendium wird nicht auf die Leistungen des BAföG angerechnet. Auf das Stipendium besteht kein Rechtsanspruch.

Bewerbung

Ihre Bewerbung richten Sie an:
Hochschule Fresenius
Stipendienkommission
Limburger Str. 2
65510 Idstein

Bewerbungsphase: 1. Mai bis 31. Mai 
Auswahl der Stipendien:  Juni bis August
Versand der Bewilligungsbescheide: September

Weitere Informationen zur Bewerbung finden Sie hier

Vogelsanger Straße 250, 50825 Köln, Nordrhein-Westfalen, Deutschland, Fon 0221.54 61 332 akademie@ecosign.netImpressumDatenschutz
InformierenBewerben