Designstudium an der ecosign

Gebühren an der ecosign

Als private Bildungseinrichtung kann die ecosign ihren Studierenden viel bieten: Kleine Lerngruppen, persönliche Betreuung, Kooperationsprojekte mit renommierten internationalen Auftraggebern, qualifizierte und motivierte Lehrkräfte, Unabhängigkeit der Lehre, anspruchsvolle Qualitätssicherungssysteme – all das finanziert die ecosign ausschließlich über die Studiengebühren. Die eingespielten und effizienten Verwaltungsstrukturen sorgen dafür, dass die Gebühren dorthin fließen, wo sie hingehören: in die Qualität der Lehre und damit in die berufliche Perspektive unserer Studierenden.

Studiengebühren

Die Gebühren betragen 3.900 Euro pro Semester. Auf Wunsch kann die Semestergebühr auch in sechs monatlichen Raten à 650 Euro gezahlt werden.

Aufnahmegebühr

Abgesehen von einer einmaligen Aufnahmegebühr von 150 Euro fallen seitens der Akademie keinerlei Zusatzgebühren wie Prüfungsgebühren oder Ähnliches an.

 

Hinweis: Bewerber*innen mit einer ausländischen Hochschulzugangsberechtigung müssen zusätzlich eine Gebühr von ca. 110 bis 180 Euro für die Prüfung ihrer Unterlagen an das Hessische Ministerium für Wissenschaft und Kunst (HMWK) entrichten.

NRW Semester-Ticket

Mit dem NRW Semester-Ticket können alle ecosigner im Studierendentarif günstig mit Bus und Bahn rund um die Uhr durch ganz Nordrhein-Westfalen fahren. Montags bis freitags ab 19 Uhr, an Wochenenden und Feiertagen ganztägig, darf ein Fahrrad und eine Person kostenlos mitgenommen werden.

Die Ausgabe der Tickets erfolgt durch den Allgemeinen Studierendenauschuss (AStA) der Hochschule Fresenius. Die Deckung der Kosten geschieht über den semesterweisen AStA-Sozialbeitrag (ca. 210–230 Euro). Der Sozialbeitrag ist nicht in den Studiengebühren enthalten.

 
 
 

Möglichkeiten zur Finanzierung des Studiums

Es ist der Akademie sehr wichtig, dass die Möglichkeit, an der ecosign zu studieren, von Talent und Motivation abhängt – und nicht vom Geldbeutel. Und Tatsache ist: Es gibt eine Menge Möglichkeiten, das Studium an der ecosign zu finanzieren. Die Palette reicht vom Stundungsangebot der ecosign über staatlichen Förderungen wie BAföG bis hin zu Bildungskrediten und zahlreichen Stipendien. Außerdem können Studierende spezielle Fördermöglichkeiten beantragen, die durch die Hochschule Fresenius angeboten werden. Hier ist besonders der sogenannte Umgekehrte Generationenvertrag (UGV) als innovative Möglichkeit der Studienfinanzierung zu nennen. 

Nebenbei arbeiten
Stundungsangebot
BAföG
Wohngeld
Stipendien
Bildungskredite
UGV
 
 

Nebenbei arbeiten

Begünstigt durch den flexiblen Stundenplan, können fast alle Studierenden der ecosign neben dem Studium arbeiten gehen.

Das praxisnahe Studium ermöglicht Tätigkeiten im Designbereich schon während des  Studiums. Spätestens mit Ablegen der Zwischenprüfung nach der Hälfte des Studiums sind die Studierenden normalerweise in der Lage, mit ihren Designarbeiten Geld zu verdienen. Sogenannte Urlaubssemester können auch zum Geld verdienen genutzt werden – nicht nur für Auslandsaufenthalte und Praktika. 

 
 

Stundungsangebot

Zahlen Sie einen Teil der Studiengebühren erst nach dem Studium! (Nur für Studierende im Bachelor-Studiengang)

Statt der regulären monatlichen Rate von 650 Euro zahlen Sie einfach 550 Euro oder sogar nur 450 Euro monatlich während Ihres Studiums. Den Differenzbetrag begleichen Sie nach dem Studium in kleinen Raten von 100 Euro bzw. 200 Euro monatlich. Keine Zinsen, nur eine einmalige Verwaltungspauschale von 300,- EUR.

 
 

BAföG

Nutzen Sie die staatliche Finanzierung für Studenten!

Reguläres BAföG für Studierende ist u. a. vom Einkommen der Eltern abhängig; Im Höchstsatz 853,- EUR; Teilweise Zuschuss, teilweise Kredit, der nach Studienende in kleinen Raten zurückgezahlt wird; Gefördert wird das ganze Studium.

 
 

Wohngeld

Insbesondere Studierende, die kein BAföG beziehen können (z. B. wegen Überschreitung der Altersgrenze oder weil es sich um ein Zweitstudium handelt), haben mit Wohngeld eine weitere Möglichkeit zur Finanzierung des Studiums.

 
 

Stipendien

Durch ein Stipendium das Studium an der ecosign zu finanzieren, ist leichter als viele denken!

Die folgenden Menüpunkte enthalten eine kleine Auswahl an Stipendien, mit denen ecosign-Studierende bereits sehr positive Erfahrungen gemacht haben, z. B. Studienstipendien des Kölner Gymnasial- und Stiftungsfonds, Stipendien der Begabtenförderung (SBB) und "Böckler-Aktion Bildung" der Hans-Böckler-Stiftung.

 
 

Bildungskredite

Bildungs- und Studienkredite der KfW (Kreditanstalt für Wiederaufbau) bieten günstige Konditionen für Studierende

Bildungs- und Studienkredite mit äußerst geringe Zinsen.

 
 

Umgekehrter Generationenvertrag (UGV)

Erst studieren, später bezahlen: Der Umgekehrte Generationenvertrag (UGV) ist ein innovatives Modell der Studienfinanzierung.
Mit ihm kann jeder Studierende auch ohne Studiengebühren Nachhaltiges Design studieren.

Finanzierungsberatung

Milena Wälder

Falls Sie Fragen zur Finanzierung Ihres Studiums haben oder eine Finanzierungsberatung wünschen, wenden Sie sich an:

Milena Wälder
0221.54 61 332 
fnnzrngcsgnnt

 
 
 

Erfahrungsberichte von Studierenden

 
 
 
 

Die ecosign übernimmt keine Gewähr für Aktualität, Richtigkeit und Vollständigkeit der Informationen auf dieser Seite. Stand: 05.2020

Vogelsanger Straße 250, 50825 Köln, Nordrhein-Westfalen, Deutschland, Fon 0221.54 61 332 akademie@ecosign.netImpressumDatenschutz
InformierenBewerben