News / 06.12.2013

Sicherung der Lehrqualität & neuer Zwischenabschluss an der ecosign

 
Sicherung der Lehrqualität & neuer Zwischenabschluss

Seit gut 20 Jahren bildet die ecosign erfolgreiche Designerinnen und Designer aus. Wie die Statistiken zeigen, haben unsere Absolventinnen und Absolventen nach ihrem Abschluss in der Regel einen langfristig orientierten, unkomplizierten Start ins Berufsleben – ganz im Gegensatz zu den sonstigen Gepflogenheiten in der Kreativbranche. Um die hohe Qualität von Lehre, Betreuung und Begleitung an der Akademie weiterhin zu gewährleisten, arbeiten wir seit diesem Semester mit einer der größten Akkreditierungsgesellschaften im (Hoch-)schulwesen zusammen, der amerikanischen Pearsons Agentur.

In Zukunft sichern externe und interne Evaluationen, Kontrollen und Feedbacks, die von objektiven, unabhängigen Pearsons-Experten durchgeführt werden, die gewohnte Ausbildungsqualität an der ecosign ab.

Darüber hinaus bringt die Zusammenarbeit mit Pearsons unseren Studierenden ohne weitere Mehrkosten – quasi im Vorbeigehen – einen weiteren handfesten Vorteil: Mit Bestehen der Zwischenprüfung „Mappe II“, die in der Regel ungefähr nach der Hälfte des Studiums absolviert wird, wird automatisch als Zwischenabschluss das sogenannte BTEC Level 5 Professional Diploma in Sustainable Design vergeben, das auf dem internationalen Creditpoint- bzw. ECTS-System basiert, nach dem Leistungen für Bachelor- und Masterstudiengänge berechnet werden. Kurse an der ecosign, an denen Sie bis zur Zwischenprüfung erfolgreich teilgenommen haben, können damit in Zukunft leichter für die weitere eigene akademische Laufbahn anerkannt werden.

Vogelsanger Straße 250, 50825 Köln, Nordrhein-Westfalen, Deutschland, Fon 0221.54 61 332 akademie@ecosign.netImpressumDatenschutz