dR Refill – Jola Schwarzer
dR Refill – Jola Schwarzer
dR Refill – Jola Schwarzer
dR Refill – Jola Schwarzer
dR Refill – Jola Schwarzer
dR Refill – Jola Schwarzer
dR Refill – Jola Schwarzer
dR Refill – Jola Schwarzer
dR Refill – Jola Schwarzer
dR Refill – Jola Schwarzer
dR Refill – Jola Schwarzer
dR Refill – Jola Schwarzer
dR Refill – Jola Schwarzer
dR Refill – Jola Schwarzer
dR Refill – Jola Schwarzer
dR Refill – Jola Schwarzer
dR Refill – Jola Schwarzer
dR Refill – Jola Schwarzer
dR Refill – Jola Schwarzer
dR Refill – Jola Schwarzer
dR Refill – Jola Schwarzer
dR Refill – Jola Schwarzer
dR Refill – Jola Schwarzer
dR Refill – Jola Schwarzer
dR Refill – Jola Schwarzer
dR Refill – Jola Schwarzer
dR Refill – Jola Schwarzer
dR Refill – Jola Schwarzer
dR Refill – Jola Schwarzer
dR Refill – Jola Schwarzer
dR Refill – Jola Schwarzer
dR Refill – Jola Schwarzer
dR Refill – Jola Schwarzer
dR Refill – Jola Schwarzer
dR Refill – Jola Schwarzer
dR Refill – Jola Schwarzer
dR Refill – Jola Schwarzer
dR Refill – Jola Schwarzer
dR Refill – Jola Schwarzer
dR Refill – Jola Schwarzer
dR Refill – Jola Schwarzer
dR Refill – Jola Schwarzer
dR Refill – Jola Schwarzer
dR Refill – Jola Schwarzer
 
 
dR Refill – Jola Schwarzer
1
dR Refill – Jola Schwarzer
2
dR Refill – Jola Schwarzer
3
dR Refill – Jola Schwarzer
4
dR Refill – Jola Schwarzer
5
dR Refill – Jola Schwarzer
6
dR Refill – Jola Schwarzer
7
dR Refill – Jola Schwarzer
8
dR Refill – Jola Schwarzer
9
dR Refill – Jola Schwarzer
10
dR Refill – Jola Schwarzer
11
dR Refill – Jola Schwarzer
12
dR Refill – Jola Schwarzer
13
dR Refill – Jola Schwarzer
14
dR Refill – Jola Schwarzer
15
dR Refill – Jola Schwarzer
16
dR Refill – Jola Schwarzer
17
dR Refill – Jola Schwarzer
18
dR Refill – Jola Schwarzer
19
dR Refill – Jola Schwarzer
20
dR Refill – Jola Schwarzer
21
dR Refill – Jola Schwarzer
22

dR Refill – Die Mehrwegverpackung für Pflegeprodukte

Produktdesign – Abschlussarbeit

Gestalterin: Jola Schwarzer
Entstanden: Wintersemester 2020/21

Abfall ist Material am falschen Ort – Die Pflegeproduktbranche in Deutschland trägt mit 12 Millionen Verpackungseinheiten pro Jahr einen großen Teil zur Abfallwirtschaft bei. Die dR-Mehrwegverpackung (dokeshi Refill) wirkt der Materialverschwendung durch eine lange und effiziente Nutzungsperiode entgegen. Nach dem Gebrauch des Pflegeprodukts wird die bepfandete Verpackung bei den teilnehmenden Läden über einen Pfandautomaten in den Mehrwegkreislauf eingespeist und den Kosmetikherstellern zur Neubefüllung zurückgegeben. Die vier Verpackungsgrößen sind flexibel einsetzbar. Von der Tagescreme, über die Bodylotion, bis hin zum Duschgeld erhält jedes Pflegeprodukt seine passende Verpackung. Ein Spenderaufsatz sorgt für eine einfache Entnahme von flüssigen Produkten. Dieser wird einmalig erworben und kann für das nächste Pflegeprodukt gesäubert und zu Hause aufbewahrt werden.

Neben den flüssigen Produkten finden auch die Zero-Waste-Produkte ein Platz in dem System. Die sogenannten „Festen Stücke“ benötigen keine Verpackung. Für die heimische Aufbewahrung und die Reise wird eine verschließbare Schale zur Verfügung gestellt. Zum Laden werden die Pflegeprodukte in passgenauen Transportkisten befördert, welche auch per Post versendet werden können.

Um die ökologische und ökonomische Tragfähigkeit des Systems voll entfalten zu können, sollten neben der repräsentativen Kosmetikmarke dokeshi viele weitere ein Teil des Konzeptes sein. Sowohl die Pflegeprodukthersteller als auch die Endkonsument*innen und Geschäfte sind hierbei bedeutende Akteur*innen des nachhaltigen Wandels. Demnach bringen sie mit dem modernen und frischen Design nicht nur neuen Schwung ins Badezimmer, sondern auch in die Kreislaufwirtschaft.

Vogelsanger Straße 250, 50825 Köln, Nordrhein-Westfalen, Deutschland, Fon 0221.54 61 332 akademie@ecosign.netImpressumDatenschutz
InformierenBewerben