Bilder
Video
Tu es! App – Maria Jonas und Pauline Klimpel
Tu es! App – Maria Jonas und Pauline Klimpel
Tu es! App – Maria Jonas und Pauline Klimpel
Tu es! App – Maria Jonas und Pauline Klimpel
Tu es! App – Maria Jonas und Pauline Klimpel
Tu es! App – Maria Jonas und Pauline Klimpel
Tu es! App – Maria Jonas und Pauline Klimpel
Tu es! App – Maria Jonas und Pauline Klimpel
Tu es! App – Maria Jonas und Pauline Klimpel
Tu es! App – Maria Jonas und Pauline Klimpel
Tu es! App – Maria Jonas und Pauline Klimpel
Tu es! App – Maria Jonas und Pauline Klimpel
 
 
Tu es! App – Maria Jonas und Pauline Klimpel
1
Tu es! App – Maria Jonas und Pauline Klimpel
2
Tu es! App – Maria Jonas und Pauline Klimpel
3
Tu es! App – Maria Jonas und Pauline Klimpel
4
Tu es! App – Maria Jonas und Pauline Klimpel
5
Tu es! App – Maria Jonas und Pauline Klimpel
6

Tu es! App

Kommunikationsdesign
Kooperationsprojekt mit der Bertelsmann-Stiftung, der Wissenschaftsplattform Nachhaltigkeit 2030, dem Wuppertal Institut, der Folkwang Universität der Künste und der Universität Wuppertal

Gestalterinnen: Marie Jonas, 7. Semester und Pauline Klimpel, 7. Semester
Entstanden: Wintersemester 2020/21

Die Corona-Pandemie hat verdeutlicht, dass es für die Bewältigung großer Krisen ein Miteinbeziehen der Bürger*innen bedarf, weshalb Marie Jonas und Pauline Klimpel diese Erkenntnis auf den Klimawandel übertragen haben. Die beiden Studentinnen haben eine App für nachhaltigkeitsinteressierte Menschen entwickelt, die ihren Teil zur Erreichung der Sustainable Development Goals beitragen können. Deshalb wurden diese in kleine Tipps übersetzt – getreu dem Motto: Viele kleine Dinge ergeben etwas Großes! 

Jede Woche bekommen die User*innen der App einen Tipp in Form einer Sammelkarte, dessen Umsetzung simpel ist und kein Geld kostet. Demzufolge wird insgesamt einfach und konkret kommuniziert. Die Kartenrückseite informiert, welche der 17 Ziele durch den jeweiligen Tipp positiv beeinflusst werden, und einzelne SDG-Karten halten Informationen über dieselbigen bereit. Da sie inhaltlich der Ausgangspunkt des Konzepts sind, orientiert sich das Design an den Farben und Formen der Sustainable Development Goals. Um die App bekannt zu machen, können aus den Tipps automatisch Instagram-Storys generiert und auf sozialen Netzwerken geteilt werden. Auf diese Weise soll Nachhaltigkeit Spaß machen und auf kleinster Ebene an der Umsetzung der SDGs gearbeitet werden.

Vogelsanger Straße 250, 50825 Köln, Nordrhein-Westfalen, Deutschland, Fon 0221.54 61 332 akademie@ecosign.netImpressumDatenschutz
InformierenBewerben