Ingela Dierick

Ingela Dierick

lehrt seit 2001 Buchbinden an der ecosign/Akademie für Gestaltung

Tätigkeit

selbstständig mit eigener Buchbinderei in Plombières, Belgien

www.ingeladierick.com

Werdegang / Ausstellungen

2013/2014

Sonderausstellung mit dem MDE auf der Buch Druck Kunst Messe in Hamburg

2012

Praktikum bei Alain Taral, Frankreich

2011

Ausstellungsteilnahme bei ARA Belgica in Brügge

2010

Ausstellung mit der Gruppe MET6 in Antwerpen (Permeke), Paris (Blaizot), Mainz (Gutenbergmuseum)

seit 2010

Messestand auf der Frankfurter Buchmesse mit dem MDE

seit 2009

Aktives Mitglied im MDE (Meister der Einbandkunst international) mit der Auszeichnung: „Meister der Einbandkunst“ und im Vorstand tätig

2008/2012

Teilnahme an der éphemère in Brüssel

2007/2009/2011

Teilnahme an der éphemère in Mainz

seit 2007

Kursleiterin bei der Firma DICK

seit 2006

Dozentin in weiteren Einrichtungen

2006 – 2009

Dozentin im Buchbinder Colleg Stuttgart

seit 2005

Kursleiterin bei AGIL (Büro für angewandte Archäologie)

seit 2004

eigene Werkstatt: Buchbinderei und Einbandkunst, Rue de Spa 51, Plombières

2003

Buchbindekurse für Druckereimuseum, Weilerswist

seit 2001

Dozentin für Buchbinden an der Akademie für Gestaltung, ecosign, Köln

2001 – 2004

Buchbinde AG in der Privaten Weiterführenden Schule, Aachen

2001 – 2003

Vorführhandwerkerin im Rheinischen Freilichtmuseum Kommern

2000

Atelier Pandora, Kästen und Kassettenherstellung, Berlin / Meisterprüfung

1999

Vorbereitung für die Meisterprüfung

1997 – 1999

Traditionelle Wanderschaft, u.a. in folgenden Werkstätten gearbeitet:
Hamburg: Buchbinderei Sanders, Buchbinderei und Restaurierung Metz, Buchbinderei Erdmann
München: Buchbinderei Katzbichler, Buchbinderei Schiedeck
Freiburg: Buchbinderei Haischer
Salzwedel: Buchbinderei Juhl
Eichenau: Buch-Kunst-Graphik-A. Stemp
Pforzheim: Buchbinderei: Schupfner
Düsseldorf: Buchbinderei Mergemeier, Universitätsbuchbinderei und Restaurierwerkstatt
Köln: Buchbinderei Schäfer
Weilerswist: Landpresse
Amsterdam: Handbinderij Pau Wetzikon
Schweiz: Buchbinderei Westermann
Paris: Ligator,ah,reliure Lobstein
Vergoldereien: Dorlux Sarl und La Reliure des Arquebusiers Diest
Belgien: Edgar Claes und Atelier J.-J. Camps
Rahmenvergolderei: Scherer-Metzler, Gaggenau
Intarsia Scriba, Gengenbach

1996

Stipendium der CDG e.V. für Fortbildung im Centro del bel libro, Ascona

1995 – 1996

Vorführhandwerkerin im Rheinischen Freilichtmuseum Kommern

1993 – 1994

Buchbindegesellin im Atelier für Einbandkunst und Restaurierung Tiemeyer, Berlin

1993 – 1994

Guildford College, England, "Diploma of Fine Binding and Paper Conservation" mit "merit" abgeschlossen

1992

Gesellenprüfung für das Buchbindehandwerk, Wittkamm-Gedächtnispreis erhalten

1989 – 1992

Ausbildung zur Buchbinderin, Jacob Kohnert Buchbinderei, Berlin

Fortbildung

2012 Designschuber bei Suzanne Schmollgruber im Centro del bel libro, Ascona
2010 Zwillingsbuch bei Suzanne Schmollgruber im Centro del bel libro, Asccona
2008 Chemise und Schuberkurs bei Edwin Heim im Centro del bel libro, Ascona
2006 Franzbandkurs bei Edwin Heim im Centro del bel libro, Ascona
2005 Handvergolden bei Michel Richard, in Denderleeuw
1997 Buchbinder Colleg, Stuttgart, Hefttechniken
1991 – 1992 Dreimonatiger Maschinenlehrgang

Wettbewerbe

2003 Society of Bookbinders (SOB), England, "Complete Book", 1.Preis und "Best overall book"
2002 "Il Cantico delle Creature", unter den 100 Maestri Religatori
2001 "Pointe de Paris", unter den 50 ausgewählten Einbänden
2000 "Eros", erste lobende Erwähnung (3. Platz)
1999 "Schön und Schlicht", 2. Preis
1997 Internationale di Religatore d’Arte, Italien
1994 The Bookbinding Competition of the Designer Bookbinders and Folio Society, England
1992 BDBI Leistungswettbewerb, 5. Platz
1991 BDBI Leistungswettbewerb, Silbermedaille
Ingela Dierick
Vogelsanger Straße 250, 50825 Köln, Nordrhein-Westfalen, Deutschland, Fon 0221.54 61 332 akademie@ecosign.netImpressumDatenschutz